Newsletter - Club E-Fahrzeuge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Newsletter

Newsletter

Newsletter

Der Newsletter des CE bringt regelmäßig Neuigkeiten:

Termine

16.-19.01. Vienna Autoshow, Wien
08.02. eMobility Infoabend Niederösterreich, Krems
14.-16.02. e-Mobilitäts Messe, Wiesbaden
15.02.-16.02. Green World Tour Stuttgart
05.03.-15.03. Genfer Autosalon
07.03.-08.03. Green World Tour Köln
13.03.-15.03. AutoEmotion Graz
18.03.-22.03. eMobility World Friedrichshafen
20.03.-22.03. Auto Messe Salzburg
03.04.-05.04. Auto & Bike Klagenfurt
16.04.-19.04. auto motor und sport I-Mobility Stuttgart
25.04.-26.04. Green World Tour Wien
26.04. Oldtimer Gleichwertigkeitsfahrt auf den Seiberer, Weißenkirchen




News

Vereinsnews – Bitte vergesst nicht, wir sind nun im Jahr 2020 gelandet und der Jahresbeitrag ist wieder fällig. Wir bitten, wie üblich zu überweisen.

Firmen – Chinas SUV Aiways U5-Preis wird bekanntgegeben. Audi: Der RSQ E.Tron Concept wirkt in einem Spielfilm mit, der normale E-Tron setzt auf mehr Reichweite und neues Einstiegsmodell. BMW: Setzt voll auf das Flaggschiff iNext, der i3 wird aber bis 2024 weitergebaut und der i4 punktet mit 530 PS und 600 km Reichweite. Cadillac bringt mit den E-Autos Baureihennamen zurück. Die E-Corvette Genovation GXE wird als schnellstes E-Auto promotet. Dacia: 2020 wird der billige E-Dacia erwartet. Fiat konkretisiert seine E-Autopläne und der 500 wird gesichtet. Fiskers Ocean SUV kommt für knapp 35.000 Euro auf den Markt. Ford will E-Reichweite mit Ambiente-Beleuchtung erhöhen, heißt es in blick.ch; der F-150 Pick up wird ebenfalls elektrisch. Honda wagt den Blick in die Zukunft. Hyundai setzt auf Brennstoffzelle. Jaguars I-Pace bekommt ein Reichweiten-Update. Karma präsentiert den SC2 Concept-Zweisitzer mit Flügeltüren und 1.100 PS in LA. Lexus setzt auf den UX300e-SUV. Auch Mazda wird mit dem MX5 elektrisch und präsentiert den MX-30. Mercedes testet in Skandinavian des nächste EQ-Modell, in Schweden wird der EQB gesichtet. Der E-Mini Cooper wird vom Adac.de getestet. Der Nio EC6 bringt ein Coupe auf den Markt. Opel hat in Rüsselsheim 350 Ladepunkte eingerichtet. Peugeot startet mit dem e-2008 elektrisch durch. Porsche: Kooperation mit Star Wars bringt erste Entwürfe des Taycan-Raumschiffs. Rimac: Der Termin für den Marktstart des C_two steht. Skoda: Der Citigo-e iV. soll unter 20.000 Franken in der Schweiz kosten. Squad Mobility Leichtkraftfahrzeug bringt ein Solar-Quad für die Stadt. Tesla: In Dubai patrouilliert die Polizei im Cybertruck, künftig reinigt man die Scheiben mit einem Laser und viele bisher kostenlosen Services werden nun kostenpflichtig. Der Cybertruck kann auch mit 6,3 t Anhängelast chauffiert werden. Das Model 3 ist in China deutlich preiswerter und der Vertrag zur Gigafactory in Berlin steht. VW plant neues GTX-Label für sportliche E-Autos.

Regionen –
Im deutschen Reutlingen werden E-Busse eingesetzt. In Hornstein/Burgenland fährt der erste E-Bus ab. Porsche Holding eröffnet in Salzburg E-Mobilitätszentrum Mooncity. Die deutsche EnBW testet das Stromnetz mit E-Autos in Mehrfamilienhäusern. Auch Köln errichtet Lade-Carports für 53 E-Busse. Die Türkei kommt mit einem E-Auto auf Saab 9-3-Basis. In München Unterföhring fährt der 1. E-Bus ein Jahr gratis, laut Bild.de. In Vorarlberg gehen die ersten vier E-Busse ans „Netz". Wien beschließt strengere Regeln für E-Scooter. In Karlsruhe entsteht ein Parkhaus für selbstfahrende E-Autos. In Groningen werden Busse von Heuliez eingesetzt.

Laden/Tanken/Akkus – Empa präsentiert die beste Lösung zum Recycling von Akkus. Auch Audi will Akkus recyclen. Das Amsterdamer Stadion ermöglicht bidirektionales Laden. BASF baut in Brandenburg Akku-Fabrik für 500 Mio. Euro. E-Autos werden laut Forschern nachhaltiger in der Energiebilanz. Köln, Mühlheim und Hannover testen induktives Laden für E-Taxis. Tesla-Fahrer haben in Kroatien eine Tankstelle blockiert als Protest gegen das Parken von Autos vor Ladesäulen. Der Lithium-Abbau soll „grüner" werden.
Keolis S.A. setzt bei Elektromobilität auf PSI-Software Depot- und Lademanagement für den Betrieb der E-Busse in Vélizy bei Paris. Shell nimmt erste Schnelladesäulen in Betrieb. Laut Statista herrscht ein Preisverfall bei Lithium-Ionen-Akkus. Die unterschiedliche Ladezeit von Akkus wird untersucht. VW präsentiert einen Laderoboter, der Strom zum geparkten Auto bringt.

Nutzfahrzeuge – MAN produziert Kleinserie elektrischer Lkw und liefert elektrische Busse an die VHH Hamburg. VOR testet E-Bus für den Linienverkehr. Das erste Wohnmobil mit E-Antrieb von Iridium wird von Bild.de getestet. Flixbus beendet E-Bus-Test wegen zu vieler Pannen. Die Kooperation von Iveco und Nikola Motors bringt 2021 einen E-Lkw auf den Markt. Von Futuricum wird ein Kühl-E-Laster erprobt. Abt und Schaeffler vertiefen Kooperation bei E-Transportern. Das erste E-Verkehrsflugzeug absolvierte Jungfernflug. Der E-Go Cargo Mover fährt autonom. Evum Motor ledt Sonderedition des aCar auf. Der erste Mercedes E-Sprinter wird getestet. Das Lasten-Dreirad Piaggio Ape E-City wird für den indischen Markt produziert.

Zweiräder – Seat präsentiert einen E-Scooter.
Die e-bility GmbH erweitert ihre Kernmarke Kumpan um den innovativen SCROOSER, einen einzigartigen Carving E-Roller. BMW präsentiert erste E-Motorrad mit Akkus aus dem 5er. Evoke bietet ein E-Motorrad um unter 10.000 Euro an. Segway zeigt erste Fahraufnahmen des E-Motorrades.

Rennen/Ralleys - Volkswagen ID.R erwirbt den „Electric Racing Car of the Year"-Preis. Das Rennteam Romeo Ferraris startet mit einem Alfa Romeo Giulia ETCR Rennwagen mit 500 kW.

Sonstiges – Der Tagespiegel.de ortet, dass elf Avocados umweltschädlicher als ein Akku ist. Laut einer E-Mobility-Studie soll Deutschland Technologieführer bei E-Mobilität sein, heißt es in auto-motor-und-sport.de. Am 29.11. trafen sich E-Mobilisten zur Weltumrundung mit E-Autos in 24 Stunden. DerEuroNCAP-Crashtest lobt den Porsche Taycan und das Tesla Model X. Eine Umfrage unter E-Auto-Fahrern wird EU-weit gestartet. Die Autohersteller wollen nicht nur E-Autos verkaufen, sondern auch die Ladeinfrastruktur. Die Neuzulassungen von E-Autos stieg 2019 auf 8.551. ARBÖ und ÖAMTC veröffentlichen die Veränderungen die 2020 bringt. In auto-motor-und-sport.de werden Anhängelasten bei E-Fahrzeugen getestet. Im Daimler-Stammwerk wird auf E-Antriebsfertigung neu ausgerichtet. Kärntens ORF stellt Fragen zu gebrauchten E-Autos. Laut einer Studie sind Akku-Autos sauberer als Wasserstoff-Pkws. Das Global E-Mobility Program soll Entwicklungsländern helfen auf E-Autos umzusteigen. In auto-motor-und-sport.de werden die Zusagen der Hersteller bei den Akkus abgefragt. Ein Foto eines E-Jaguars mit seinem Vorgänger zeigt, dass vor 34 Jahren schon elektrisch gefahren wurde.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü