Newsletter - Club E-Fahrzeuge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Newsletter

Newsletter

Newsletter

Der Newsletter des CE bringt regelmäßig Neuigkeiten:

Termine

10.07.-12.07. E-Bike-Days München
14.08.-15.08. E-Bike-WM für Jedermann, Ischgl
08.09.-09.09. Grundlagenseminar Einführung in die Lithium-Ionen Batterietechnologie, Freiburg
15.09. Schweizer Kongress Elektromobilität, Bern
19.09.-21.09. Nordeuropäische E-Mobil Rallye 2020, Norddeutschland
10.10.-16.10. WAVE Italy, Luzern
09.11. 4. E-Mobility Power System Integration Symposium Lujubljana
20.11. Seminar Batterien der nächsten Generation, Frauenhofer, Bremen




News

Vereinsnews – Die Auswirkungen des Coronavirus wirken sich auch auf unser Vereinsleben aus. Die ersten Veranstaltungen in diesem Jahr – die Seiberer-Gleichwertigkeitsfahrt Ende April und die Tullner Oldtimermesse Mitte Mai - sind abgesagt. Wir hoffen auf unser Grillfest Mitte August.

Firmen – GAC Aion bringt ein E-Fahrzeug mit 650 km Reichweite und neuer Technik. Audi startet mit dem Projekt Artemis selbstfahrende E-Autos. Auf auto-motor-und-sport.de werden alle E-Auto-Plattformen und -Baukästen von VW vorgestellt und ein Fahrbericht des VW ID.3 veröffentlicht, außerdem dürfen die VW-Mitarbeiter den ID.3 vor Marktstart testen. . Der große Bruder VW ID.4 soll noch heuer auf den Markt kommen. Teslas Model Y stellt sich einem Fahrtest. BMWs iX3 punktet mit 440 km Reichweite. Der VW e-Up wird durch die Umweltprämie in Deutschland zum Leasing-Schnäppchen, auch der BMW i3 profitiert davon. In Blick.ch wird der Jaguar I-Pace einem Dauertest unterzogen. Hyundai und Kia arbeiten mit einer Wärmepumpe für mehr Komfort an besserer Effizienz. Der BMW i5-Erlkönig wird auf den Nürburgring erwischt. VW besiegelt E-Auto-Allianz mit Ford. Tesla gerät in die Schlagzeilen: „Wer reklamiert, kriegt keinen neuen Tesla mehr" und geht Kooperation mit CATL ein; das Model S hat 20 Prozent mehr Reichweite als 2019 und es wird gemunkelt, das Tesla ins Van-Geschäft einsteigt; das Feature teilautonomes Fahren wird teurer. Delta tuned das Model 3 auf. Autobild.de testet den Mini Cooper SE. Der Seat Mii elektric wird von autobild.de gecheckt. Mazda wird mit dem MX-30e-Skyactiv-SUV elektrisch. Citroen bietet den C4 auch komplett elektrisch an. Der Lordstown Endurance Pickup steht kurz vor der Enthüllung. Lucid Motors Air gibt Premierentermin für E-Limo bekannt. Techart kündigt Taycan-Tuning an. Der Polestar 2 tritt gegen Tesla Model 3 zum Vergleich an. Mercedes will auch autonom fahren. Der Cadillac Lyriq soll im August auf den Markt kommen. Berg präsentiert mit dem Vision ein Pedal-Gokart der Zukunft. Der Lordstown Endurance-Pickup wird offiziell enthüllt.Byton offenbar vor dem Aus.

Regionen – In Paris fahren nun 500 Zoe für das E-Carsharing. Großbritannien hofft auf Tesla-Werk. Bayern fördert 100 neue Brennstoffzellen-Tankstellen. In Deutschland (Borkum) geht der erste E-Rettungswagen an den Start. Auf Hollands Kanälen wird  Bier in Kürze elektrisch geliefert. In der EU wurde erstmals ein rein elektrisches Flugzeug, Velis Electro, zugelassen. Griechenland plant Kaufprämie von bis zu 15 Prozent für E-Fahrzeuge. Die Polizei Aachen setzt nun auch auf E-Autos. Der Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 kmh und 500 km Reichweite. Elektrotaxis sind trotz Förderung in Vorarlberg wenig gefragt. Dänemarks Städte kaufen ab 2021 nur noch E-Stadtbusse. Kalifornien macht E-Lkws ab 2024 zur Pflicht bei Neuzulassungen.

Nutzfahrzeuge – Peugeot stellt den e-Traveller mit 330 km Reichweite vor. Der Fiat E-Ducato fährt 360 km weit. Mercedes setzt seinen Van EQV unter Strom. Toyota und Partner entwickeln Brennstoffzellen-Nutzfahrzeuge für China. DPD Schweiz erweitert die Flotte um weiter e-Lkws. Die bayerische Firma Evum startet Vertrieb des a-Car. Musk kündigt Massenproduktion eines Tesla Semi Truck an. Der Citroen e-Spacetourer schafft bis zu 330 km. Maxus e-Deliver 3 kommt mit neuem Namen. Der E-Bus mit Festkörperbatterie von Mercedes Benz wird vorgestellt. Der Opel Zafira Life ist jetzt auch als E-Auto zu haben – mit zwei Akkugrößen. Autonomer Brennstoffzellentraktor ET504-H für den Acker. Der britische Arrival E-Passagierbus wurde entwickelt und bietet die Fabrik zur Montage auf Wunsch auch an.

Zweirad – Harleys Live Wire wird von blick.ch getestet. Die Vespa 98 electric hat Lidar statt Rückspiegel. Die ersten Johammer J1 Chopper werden auf willhaben angeboten. Das neue E-Bike aus Belgien, der Cowboy 3, wird vorgestellt. E-Bike Delfast Top 3.0 punktet mit 5.000-Watt Motor. Neues E-Bike Annobike A1 aus Dänemark wird auf netzwelt.de präsentiert. Nico Rosberg versteigert ein E-Motorrad zu Unterstützung einer Wohltätigkeitsorganisationen. Das Car-eBike für Radwege wird serienreif. Horwin bring den Hightech-E-Roller EK3 als Alltagsbegleiter Ende Juli auf den Markt. Die Produktion des Segway wird eingestellt. Auto-motor-und-sport.de testet E-Roller der 125er Klasse. In der Krone.at wird eine Kleinserie des EV1 aus Holz vorgestellt. VanMoof-Werbespot für E-Bike S3 in Frankreich verboten.

Akkus/Laden – Norweger plan en Bau eines Batteriezellenwerkes mit 32 GWh. Auf Netzwelt.de feiert der Wechselakku wieder Erfolge. Oekonews.at nimmt sich des Themas Recycling der E-Akkus an. Die Akkus von CATL sollen künftig 16 Jahre bzw. 2 Mio. km halten. Am Parkplatz vor Schönbrunn ist eine E-Tankstelle eingerichtet. Die Branche forscht an neuen Super-Akkus für E-Autos. In Deutschland werden 1.000 staatliche Supercharger installiert. Der Jaguar I-Pace kommt dank Dreiphase über Nacht zur maximalen Reichweite. Das Startup Twaice entwickelt Computersimulation zu einem Fitnessbericht der Akkus im E-Auto. Oekonews.at veröffentlicht Videobeweis, dass man auch Millionen E-Autos laden kann. Elektrotaxi Jaguar I-Pace in Oslo lädt kontaktlos.

Sonstiges – Oekonews.at ortet den Siegeszug der E-Mobilität in Europa. Die EVN startet in Echsenbach ein E-Mobilitätsexperiment. Das Corona-Konjunkturpaket bringt auch Änderungen für E-Autos. Das Walkcar ist ein E-Scooter im Laptop-Format und nun marktreif. Auto-motor-und-sport.de empfiehlt gebrauchte E-Autos. Rene Rast fährt Formel-E-Audi als Ersatz für Daniel Abt. Der EMC nimmt die Reichweite der E-Autos unter die Lupe. 2020 wird eine neue E-Mobilitätsförderung veröffentlicht. Die Hersteller werden überrannt: Lieferzeiten für E-Autos bis zu einem Jahr. Für E-Autos soll nun eine Schutzdecke bei Totalschaden statt Tauchbad verwendet werden (seit wann verwendet man Wasser bei Strombrand, Anm.). Auto-motor-und-sport.de testet Qualitätsunterschiede bei Software und Service der E-Autoanbieter.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü